Hypermedia und Kultur

Kurzbeschreibung

Mit der Einschaltung von Software in die Kommunikation, die Produktion und die Verteilung von Wissen, insbesondere die künstlerische Produktion und Kommunikation, eröffnen sich nicht nur neue Möglichkeiten, sondern auch neue Risiken für die Kultur.

Die Rede von der "Informationsgesellschaft" ist heute ubiquitär. Hat dieser Begriff neben seiner offensichtlichen ökonomischen Bedeutung auch einen kulturellen Sinn? Ist die Einführung der neuen multimedialen Technologien eine Revolution in der Wissenskultur, wie sie die Erfindung der Schrift und des Buchdrucks zweifellos darstellten?


 

Publikationen

Peter Schefe
Mit dem Computer philosophieren. Übertexte zu Kant – Hegel – Nietzsche  – Wittgenstein – Heidegger – Habermas. Mit Zeichnungen von Matthias Mayer. Bericht Nr. 246, Universität Hamburg, Fachbereich Informatik 2003


P. Schefe  
Erscheinen und Verschwinden. Sehen am Rande des Unsichtbaren Hyperkult XI. Lüneburg 2002. PPT-Präsentation

P. Schefe  
Kritik der reinen Virtualität. Vorschrift zu einer zukünftigen wirklichen Welt, die auch als Nachschrift wird auftreten können. Hyperkult IX. Lüneburg 2000. Masch 1-20  

P. Schefe  
Kulturelle Wirkungen computergestützter Medien.
In: Kubicek et al. (HG): Global@home - Jahrbuch Telekommunikation. Bremen 2000, S. 234-247  

P. Schefe(Text), M. Mayer(Bild)
Also (er)setzte Zarathustra. Vom Schreiben im elektronischen Zeitalter.
In Hyperkult VII. Lüneburg 1998.
Telepolis 1998.

P. Schefe(Text), M. Mayer(Bild)
Der Weg zum Monitor.
In: Hyperkult VI. Lüneburg 1997

P. Schefe
Prolegomena zu einer Agentologie. Magie, Metapher oder Mache?
In: Warnke/Coy/Tholen (Hgg.): Hyperkult. Geschichte, Theorie und Kontext digitaler Medien. (Stroemfeld/Nexus) Basel 1997, S. 411-432;
Ferner in: Telepolis 1996

P. Schefe
Soziokulturelle Folgen des Cyberspace.
In: H.C.Mayr(Hrsg.): Beherrschung von Informationssystemen. Wien 1996, S.485-498 

P.Schefe
Zeichen,Medium,Interaktion. Versuch einer Begriffsklärung für einen neuen Anwendungszusammenhang.
In: P. Schefe: Informatik und Kultur. Drei Essays.
Bericht Nr. 180, Fachbereich Informatik der Univ. Hamburg 1995, S.2-20