ASI-Oberseminar - Ulf Reimers und Malte Thiesen

Bildeffekte in Avango auf Basis von GLSL Shadern

Ulf Reimers und Malte Thiesen
(Vortrag zur Diplomarbeit)

Dienstag, 18. November 2008, 14 Uhr ct, D-220

Unsere Diplomarbeit befasst sich mit Bildeffekten, einer Form der digitalen Bildbearbeitung. Diese Art von Effekten fügt einem Bild keine neuen Inhalte hinzu, sondern verändert bestehende Bildelemente. Bildeffekte werden in der Filmindustrie und zunehmend auch von Computerspielen eingesetzt. Dabei stehen nicht allein ästhetische Gesichtspunkte im Vordergrund, sondern auch die gezielte Einflussnahme auf die emotionale Wirkung einer Szene.

Wir haben festgestellt, dass Virtual-Reality-Systeme in ähnlicher Weise von Bildeffekten profitieren können wie Filme und Computerspiele. Es mangelt jedoch an entsprechender Softwareunterstützung. Daher haben wir ein Bildeffektsystem realisiert und in das bestehende VR-System Avango integriert. Um die Fähigkeiten des Systems aufzuzeigen, haben wir weiterhin einen Basissatz von Effekten erstellt.

In diesem Vortrag wird der Einsatz von Bildeffekten in der Film- und Spieleindustrie erläutert, sowie die Realisierung des Bildeffektsystems beschrieben, mit dem solche Effekte auch in VR-Echtzeitumgebungen einsetzbar sind. Im Anschluss werden wir die Ergebnisse unserer Arbeit anhand von Beispielen demonstrieren.